2001 Designer's Saturday

2001 Designer's Saturday im Stuttgarter Hauptbahnhof

Designers’ Saturday, Stuttgart, 13. und 14. Oktober 2001

Werner A. Schöffel arbeitete anlässlich des Designers’ Saturday mit der digitalen Roundshot-Kamera an dem Thema Zweikampf im Rahmen des Projekts robotisierte Kamera: Mit der Kamera wurde – hoch technisiert – in einer respektlosen Nähe abgetastet: Zwei Menschen zogen sich in Zeitlupe an den Ohren, an der Nase, an den Haaren und am Augenlid. Sie boxten, stießen, würgten und rangen miteinander (ohne sich zu verletzen). Das bildnerische Produkt war damals noch völlig offen, da live zum Designers’ Saturday die Idee – quasi im offenen Labor – zum ersten Mal umgesetzt wurde. Die Bilder zeigen zwei nicht zu personifizierende, nicht wiedererkennbare Menschen, da die Kamera zeilenweise aufnimmt. Das Ergebnis sind Menschenknäuel. Die Deutlichkeit zwischen Angreifer und Angegriffenem, zwischen Täter und Opfer ist verschwunden.